Pflegedienst Düsseldorf: Grundpflege

Bei der Grundpflege handelt es sich bei um regelmäßig wiederkehrende Pflegeleistungen (Pflegestandards). Diese beinhalten eine Vielzahl an Versorgungsmaßnahmen wie beispielsweise die Körperpflege, Ernährung, Mobilität, Prophylaxen oder die Förderung von Eigenständigkeit.

Jede Grundverrichtung besteht aus einer gründlichen Vorbereitung, der Durchführung und einer vorsorglichen Nachbereitung. Hierbei wird auch genau darauf geachtet, inwieweit der Pflegebedürftige einzelne Vorgänge auch selbst bewältigen kann, um diese gegebenenfalls trainieren zu können und die Eigenständigkeit zu fördern. Hier einige Beispiele, die zu der Grundpflege gehören:

Hilfe bei der Hygiene
  • Haut- und Gesichtspflege,
  • Haarwäsche und -trocknung,
  • Kämmen, Rasieren,
  • Zahn-, Mund- und Lippenpflege,
  • Zahnersatzreinigung,
  • Teilkörperwaschung/Ganzkröperwaschung
Hilfe bei der Ernährung
  • Mundgerecht zerkleinern,
  • Knochen entfernen,
  • Getränke einfüllen, wenn nötig
  • Anreichen von Nahrung
  • Sondernahrung durch Ernährungssonde
Hilfe bei der Ausscheidung
  • Vollseitige Hilfestellung / Begleitung beim Toilettengang -Kontinenztraining
  • Reinigung und Versorgung von künstlichen Ausgängen
  • Wechseln von Urinbeuteln
Mobilität
  • Unterstützung bei jeglichen Bewegungen wie dem Aufstehen, Hinsetzen, Treppensteigen
  • Hilfe beim An- und Ausziehen
  • Bereitstellung der gewünschten Kleidung
Prophylaxe
  • Thrombose,
  • Dekubitus,
  • Kontrakturen (Muskelverkürzungen),
  • Pneumonie (Lungenentzündung)
  • weitere Vorsorge gegen Austrocknung des Körpers